Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Liebe Erzgebirgsautoren, liebe Freunde der Literatur im Erzgebirge,

 

Neies schaffen un des Alte bewahrn
is unner Aliegn un innigster Drang,
du mei arzgebirgische Haamit
in Mundart und Gesang.

 

Mit diesem Zitat von Matthias Fritzsch, einem unserer Erzgebirgsautoren, möchten wir Sie auf unserer Seite ganz herzlich begrüßen.

  taube

 

Weisheit des Frühlings 

Winter ade!!
Der böse Winter hat unseren Straßen
löchrige Andenken hinterlassen.
Doch ein Löffelchen Teer und ein Tütchen Splitt
machen die Fahrbahnen wieder fit.
Dieter Fritzsche

 

News

Die Ausschreibung zum 9. Nachwuchsförderpreis 2018 Alle Infos hier

Lesesaal Juli 2017 - Weda Natalie Berger, Teilnehmerin am 8. Nachwuchsförderpreis der Literatur im Erzgebirge, stellt  hier ihre Geschichte vor "Das große Weinbergschneckenrennen"

KrimiLeseTour - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier JETZT NOCH AKTUELLER: MIT RÜCKBLICK!!

Alle Ausschreibungen (MundArt in Worten, MundArt im Leben, MundArt im Lokalfernsehen und MundArt auf YouTube) sowie das Teilnahmeformular "Mundart in Worten" zum Grenzgänger 2017 - alle Infos hier

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter