Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Christina KloseChristina Klose

Wolkenstein OT Warmbad

(0173) 3139707

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Genre: Prosa/Lyrik/Belletristik/Krimi/Kindergedichte/Märchen

Vita

geboren 30. 03. 1945 in Marienberg
gelebt in NRW, Zürich, Hessen, Sachsen
gearbeitet als Direktionsassistentin, seit 2002 als Autorin

Veröffentlichungen

1. „Das erfüllte Versprechen“
2. „Gedichte für Kinder“
3. „Aus dem Tagebuch einer Stiefmutter
4. „Wie kommt der Wurm auf den Turm?“
5. „Das bunte Leben“
6. „Unterm Mantel des Vergessens“
7. „Winterzauber“
8. „Ein Zuhause ist noch keine Heimat“
9. "Eine Träne für Dich - aus dem Tagebuch einer Stiefmutter"
10. in Arbeit „Flaschenhals-Schorsch“
11. in Arbeit „Juliane“
12. in Arbeit „Hören, Lesen, Denken“ Literarische Gedichte

Soeben erschienen

Eine Träne für Dich - Aus dem Tagebuch einer Stiefmuttertagebuch noel

ISBN 978-3954930753
Gebundene Ausgabe
190 Seiten / 14,90 EUR
erschienen im NOEL-Verlag

Abschied ist ein bisschen wie Sterben. Kinder sind ein Geschenk! Sie sind unsere Zukunft und verdienen es, geliebt, gefördert, verstanden und erzogen zu werden. Sie sind so ehrlich, glauben alles, was die Großen sagen, und können sich über einen winzigen Spaß totlachen! Sie brauchen die Erwachsenen, die nicht nur dafür sorgen, dass es ihnen materiell an nichts fehlt, sondern die keinen Moment auslassen, für sie da zu sein. Als die dreijährige Tochter von Vera und Peter an Leukämie erkrankt und nicht überlebt, zerbricht jäh ein Familienglück. Die Ehe zerbricht und Vera verliert allen Lebensmut. Doch ein Sturz auf dem Trottoire verändert alles ... Der kleine Benjamin lebt mit seinen Eltern in einem Einfamilienhaus auf dem Land. Seine Welt ist in Ordnung, bis eines Tages seine Mutter zur Rehabilitation nach Bayern fährt. Dort trifft sie eine neue Liebe und kehrt nicht mehr zu ihrer Familie zurück. Sie lässt ihren Sohn mit dem berufstätigen Vater Robert und einem großen Berg Schulden allein zurück. Groß ist der Schmerz des Kindes, lange ungestillt die Sehnsucht nach der Liebe, die nur eine Mutter schenken kann. Als Vera plötzlich in das Leben des Kindes tritt, spürt er nicht nur ihre mütterliche Liebe, sondern wird mit dem Versprechen erzogen: "Ich möchte Dir nur helfen, groß zu werden." Was Vera mit dem begabten Jungen und seinem Vater erlebt, warum er zuletzt auch seine geliebte Stiefmutter verliert, schildert die Autorin zu Herzen gehend.

Erhältlich im Buchhandel und bei Amazon

News

"e arzgebirgsches Madl" - Luisa Weinhold hat mit ihrem Gedicht "südwärts" zum Nachwuchsförderpreis 2016 gepunktet. Hier in voller Länge.

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2018 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge II" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter