Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Christine Huß

09468 Geyer

email:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Genre:        Lyrik in Mundart

Vita

1962 in Annaberg geboren, Eltern Bauern in Tannenberg, ging dort 10 Jahre zur POS, 1985 ausgewandert nach Berlin(W), dort 11 Jahre gelebt, Fachabitur absolviert, 1996 nach der Geburt unseres Sohnes nach Geyer zurückgekehrt, seit 29 Jahren verheiratet und Frührentnerin. Selbst spiele ich Zither, mit Vorliebe Anton Günther, schreibe vorwiegend Gedichte, betreue ältere und kranke Menschen im Rahmen meiner Aufgabe als Vorsitzende der OG Geyer des VdK Sachsen.

Ich hatte schon als Kind eine Ader für einfache Gedichte. Nachdem ich vom Manfred Pollmer einen Gedichteband gelesen habe, fand ich, auch meine Gedichte sind eigentlich gar nicht so schlecht. Sogar die Themen sind teilweise noch die, die die Generationen vor uns beschäftigt haben. Natürlich hat jeder Autor seine eigene unverwechselbare Art

News

"e arzgebirgsches Madl" - Luisa Weinhold hat mit ihrem Gedicht "südwärts" zum Nachwuchsförderpreis 2016 gepunktet. Hier in voller Länge.

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2018 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge II" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter