Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Christine HölzelChristinHoelzel

Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 14,
09557 Flöha
(03726) 5429303

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Genre: Gedichte, Tagebuchaufzeichnungen

"Ich schreibe wie ich denke, ich schreibe was ich denke"

Krötenwanderung

Ein Morgen erwacht, die Sonne lacht
ein neuer Morgen beginnt
laut ein kleiner Vogel singt
die Krötenwanderung beginnt
ein Meter , kurze Pause, noch ein Meter
die Last ist so schwer
das Weibchen trägt das Männchen huckepack
er sitz bequem und läßt es sich gut ergehn
"Ach ist die Welt so wunderschön !"
Ziel ist der Löschteich wo der Paarungstanz beginnt
der Weg ist kein Kinderspiel
denn auf der Straße kommen Autos ach so viel
sie fahren den Berg rauf und runter
wenn man nicht aufpasst liegt man drunter
autsch
die Reifen quietschen
"das war`s mein Lieber - sie machen dich blatt und fahren einfach drüber !"
Traurig sehe ich die toten, armen Wesen- das war´s gewesen.
sie zieren den Aspalt- hu mir wird kalt
Aus den Gärten kommen sie immer und immer wieder
zum Löschteich ist ihr Sinn
versuchen ihr Glück, was für Mut
viele schaffen es auch und alles ist gut
Am Abend höre ich laut ihr Gequak in die Nacht
als wollten sie mir sagen
"Hurra wir haben es geschafft!"

5.4.2016

News

Regina Grohmann, die "Märchenoma" aus Zschopau hat sich "Gereimtes zu Ostern" einfallen lassen. Zu lesen im Lesesaal April 2018

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2017 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier JETZT NOCH AKTUELLER: MIT RÜCKBLICK!!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter