Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

Erika Ranft3Erika Ranft

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Genre: Roman, Belletristik, Lyrik, Kinderbücher

Vita
Erika Ranft geboren 1929, wuchs als zweite Tochter der Inhaber des Schlossrestaurants Johanne und Hellmuth Krumbiegel auf Schloss Augustusburg auf. Seit der Vertreibung der Familie 1946 (innerhalb von drei Tagen) aus dem Schloss war sie von dem Wunsch beseelt, die interessanten und dramatischen Ereignisse ihrer Kinder- und Jugendzeit auf dem Schloss in einem Buch festzuhalten, konnte jedoch erst in den Jahren nach der Wende die notwendigen Recherchen dafür vervollständigen.
Nachdem die politischen Verhältnisse in der Ostzone ihr jede Studienmöglichkeit verwehrten, floh sie nach Westdeutschland. Im wechselhaften Leben zwischen Ost und West wurde sie in Stuttgart, Dresden, Potsdam und wieder Stuttgart als Telefonistin, Stenotypistin, mathematische Hilfsrechnerin, zoologische Assistentin und Journalistin ausgebildet. Nach dem frühen Tod des Ehemannes Dipl.Ing. Architekt Klaus Ranft legte sie als allein erziehende Mutter von drei Töchtern die Meisterprüfung im Fotografenhandwerk ab und eröffnete ein Fotostudio. Nebenbei arbeitete sie als Journalistin und Pressefotografin für verschiedene Presseorgane.
Erika Ranft lebt heute im Stuttgarter Raum, umgeben von den Familien ihrer drei verheirateten Töchter mit sieben Enkelkindern und zwei Urenkeln.
Mindestens einmal jährlich besucht sie Augustusburg und die erzgebirgische Heimat begleitet von Familienmitgliedern.

Veröffentlichungen
Veröffentlichung von Gedichten, Kurzgeschichten
Mai 2010: "Augustusburg Schloss des Schicksals", autobiographischer Roman
"Ich möchte darauf aufmerksam zu machen, dass mein Tatsachenroman "Augustusburg Schloss des Schicksals", der wegen Insolvenz des Verlages ein Jahr lang nicht mehr erschienen ist, jetzt nach langen Mühen im BoD-Verlag (Book on Demand) als Taschenbuch neu verlegt wird. Das Buch kann (auch als EBook) ab sofort im Internet, über Buchhandlungen oder beim Verlag direkt bestellt werden." eMailauszug von Frau Ranft 21.11.2015
Zur Zeit arbeitet Frau Ranft an einem bebilderten Kinderbuch, der Fortsetzung ihrer Augustusburggeschichte und einer Koboldgeschichte. (April 2015)

Schnappschüsse aus Frau Ranfts privater Bildersammlung

Erika Ranft1  Erika Ranft2 

                                                                            

News

"e arzgebirgsches Madl" - Luisa Weinhold hat mit ihrem Gedicht "südwärts" zum Nachwuchsförderpreis 2016 gepunktet. Hier in voller Länge.

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2018 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge II" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter