Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

 Logo

„Sagenhaft“ – unter diesem Motto stand am 25.10.2014 die Offene Lesebühne der Literatur im Erzgebirge „Satzung liest!“
Bereits zum dritten Mal hat das Team der Hirtsteinbaude und die Literaturvereinigung eingeladen, um in urgemütlicher Atmosphäre Texte und Klänge zu erleben.
Texte unserer Erzgebirgsautorinnen Sonja Steiner aus Rübenau und Mandy Schubert aus Scheibenberg und Klänge des Lokalmatadoren Wolfram Beiermann aus Satzung standen dieses Mal auf dem Programm.
Die Kombination aus erzgebirgischer Akkordeonmusik, Gedichte und Geschichten in Mundart und auf hochdeutsch, alten Sagen und Weisheiten, Familiärem und Heimatlichem fanden bei den 30 Zuhörern großen Anklang. Bekannte Lieder wurden enthusiastisch mitgesungen, bei textlichen Schwierigkeiten wurde mitgesummt. Kräftigen Applaus gab es für die Autorin Sonja Steiner, die Episoden aus ihrem neuesten Buch „Der leuchtende Elmar und andere schräge Vögel“ vorlas. Die Rübenauer Pädagogin und Autorin schreibt seit einigen Jahren Kriminalfälle und Geschichten, die das Leben diktiert.
Die Scheibenbergerin Mandy Schubert hingegen, der die Mundart im Blut liegt, beschäftigt sich in ihrem Buch „Wer rastet, dar rostet“ mit familiären Alltäglichkeiten. Sie vermag es, augenscheinliche Normalitäten so in Dialekt zu fassen, dass beim Lesen (oder hören) kein Auge trocken bleibt.
Neben dem Moderator Rüdiger Kempt, der die Sage vom Görkauer Maskenumzug anno 1588 vorlas, meldete sich auch noch der Steinbacher Heimatkundler und Sagensammler zu Wort, der die lokale Sage vom „Karstein Mann’l“ zum Besten gab. Einen spontanen Trinkspruch aus dem Publikum gab der Mildenauer Harry Meinel in die Runde.
Durchzogen von musikalischen und regional-lyrischen Beiträgen von Wolfram Beiermann verging der Abend viel zu schnell. Köstliche Hausmannskost, Biere, Tees und Weine vom Hirtsteinbaudenteam um Tamara Bergelt rundeten die Veranstaltung lukullisch ab.
Ein herzliches Dankeschön an alle Aktiven, an das Publikum und die Wirtsleute, die ein weiteres Mal die Vielfalt der Literatur im Erzgebirge zu schätzen wussten.

Impressionen (bitte auf's Bild klicken)

 

News

Offene Lesebühne - Scheibenberg liest! 17.02.2018

Offene Lesebühne - Pobershau liest! 28.01.2018 

"GESCHENKE IM JANUAR VERGEBEN" - Karin Anfelder im Lesesaal Januar 2018

KrimiLeseTour - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier JETZT NOCH AKTUELLER: MIT RÜCKBLICK!!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter