Literatur im Erzgebirge - Literatura v Krušných Horách

 logoriemaa

Samstag, 26. November 2016 um 18 Uhr
Rübenau liest!
Alte Schule
Am Maiberg 4
09496 Marienberg OT Rübenau

Weihnachtszeit ist Geschichtenzeit.

Jeder Mensch hat so seine ganz persönliche Lieblingsweihnachtsgeschichte. Diese stehen immer Mittelpunkt der Veranstaltung „Rübenau liest“ zur Weihnachtszeit.

Die Besucher dürfen sich auf einen spannenden Abend einlassen und den Mut haben, ihre Weihnachtsgeschichten, ob vom Lieblingsautoren oder selbstverfasst, ob in Hochdeutsch oder in Mundart, selbst vorlesen oder einfach nur zuhören und die gemütliche weihnachtliche Atmosphäre in der Bibliothek genießen. Die Lesezeit für den einzelnen beträgt jeweils zehn Minuten. Jeder ist herzlich willkommen. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Die Autorenvereinigung „Literatur im Erzgebirge“ und die Bibliothek Rübenau laden herzlich ein zur Offenen Lesebühne „Rübenau liest!“.
Der Besuch der Veranstaltung ist für viele schon zur schönen Tradition geworden, kommen auch Sie mit Ihren Enkeln, Kindern oder Gästen am Samstag, dem 26.11.2015, 18:00 Uhr in die Alte Schule nach Rübenau, Am Maiberg 4.
Nicht nur weihnachtliche Geschichten stehen im Mittelpunkt der Offenen Lesebühne, sondern vielmehr sind der Vielfalt der Literatur im Erzgebirge keine Grenzen gesetzt.
Die Offenen Lesebühnen der Literatur im Erzgebirge verkörpern alle Facetten der Kunst des geschriebenen Wortes, gleichgültig ob Epik oder Lyrik, ob Heiteres oder Nachdenkliches, ob Eigenes oder Zitiertes , ob in Mundart oder auf hochdeutsch– jeder Zuhörer und jeder Vorleser ist herzlich willkommen.
Wer vorlesen will den bitten wir, sich vorher anzumelden, aber auch Spontanvorleser finden Gehör.
Die Lesezeit ist auf 10 Minuten begrenzt.
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

News

"e arzgebirgsches Madl" - Luisa Weinhold hat mit ihrem Gedicht "südwärts" zum Nachwuchsförderpreis 2016 gepunktet. Hier in voller Länge.

Bilder, Rückblicke und Kommentare zu den offenen Lesebühnen gibt´s hier

KrimiLeseTour 2018 - das deutsch-tschechische Gemeinschaftsprojekt "Schatten über dem Erzgebirge II" stellt sich der Öffentlichkeit vor. Alle Infos hier!

Herzlich Willkommen im Kreis der Erzgebirgsautoren
Monika Tietze, Dieter Schönherr, Katrin Albrecht, Werner Katzschner

NEU *** Links zu Aktionen der Baldauf Villa ***

hier klicken

Wetter